Jobs in der Altenpflege mitten in Nürnberg

 

Als Altenpfleger, speziell als Pflegefachkraft, sieht man sich heutzutage zahlreichen Aufgaben gegenübergestellt. Durch die ständig wachsenden Aufgabengebiete und der hohen Verantwortung dieses Berufes werden bereits in der Ausbildung zum Altenpfleger hohe Ansprüche gestellt. Abgesehen von den in der Pflege und ambulanten Betreuung üblichen Tätigkeiten, beispielsweise der Grundpflege, Inkontinenzmaterial wechseln oder Toilettengänge begleiten, treten in Jobs der Altenpflege während der Ausbildung immer mehr medizinische Faktoren hervor. Eine Fachkraft der Altenpflege muss dementsprechend in der Lage sein, Krankheitsbilder voneinander zu unterscheiden und den Bewohnern oder Klienten eine darauf angepasste Pflege zusammenstellen. Aber auch das Arbeiten im Schichtdienst an mehreren folgenden Tagen muss gelernt sein. In der Altenpflege kann die Arbeitswoche auch donnerstags beginnen und dienstags enden. Dies wird durch eine Stelle in Teilzeit meistens jedoch eingedämmt. Wie in vielen deutschen Städten werden auch in Nürnberg geeignete und qualifizierte Pflegefachkräfte und Pflegehelfer ebenfalls in der ambulanten Betreuung gesucht. Dabei handelt es sich immer häufiger um Jobs in Voll- oder Teilzeit. Die Stellenangebote in Teilzeit lassen sich immer häufiger finden, um den Personalschlüssel in den Kernzeiten zu stärken. Stellenangebote und verfügbare Jobs lassen sich mit Leichtigkeit im Internet oder direkt vor Ort in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen finden. Die Aussteller der Annoncen in Nürnberg suchen oftmals auch junges und belastbares Personal für eine ambulante Ausbildung als Pflegefachkraft oder Pflegehelfer.
Bei der BetreuungsWert GmbH in Nürnberg werden neben den examinierten Altenpflegern und Krankenschwestern auch ambulante Betreuungs– und Hauswirtschaftskräfte eingesetzt. Das Aufgabengebiet unserer Mitarbeiter ist sehr umfangsreich, jedoch bieten wir unseren Mitarbeitern einige Vorteile gegenüber anderen ambulanten Betreuungen. Wir haben kein Schichtsystem und die Arbeitszeit ist überwiegend werktags. Daher haben unsere ambulanten Betreuungskräfte und Altenpfleger sowie die Krankenschwestern regelmäßig an Sonntagen und Feiertagen frei. Dies ist sehr mitarbeiterfreundlich und kommt vielen Mitarbeitern in Nürnberg sehr entgegen. Nachtdienste werden in der Regel nicht erbracht. Die emotionalen und empathischen Fähigkeiten unserer Betreuungs- und Pflegekräfte sind uns sehr wichtig.

Die Ausbildung zur Fachkraft

Wer nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zur Pflegefachkraft beginnen möchte, stellt sich auf eine dreijährige betriebliche Ausbildung ein. Innerhalb dieser 3 Jahre werden fundiertes Fachwissen unter anderem in der Anatomie, der Gerontologie oder der Rechtskunde vermittelt. Durch weiteren Unterricht werden in Fächern, wie Ethik oder Lebensgestaltung im Alter, die benötigten sozial Kompetenzen gefördert. Diese sind für Jobs in der Altenpflege unerlässlich und zeichnen Altenpfleger, durch eine empathische Arbeitsweise, explizit aus. Um den großen Bedarf an Altenpflegern zu decken, beginnen auch in Nürnberg pro Jahr zwei Jahrgänge der Ausbildung. In der Regel startet in Nürnberg und weiteren deutschen Städten jeweils ein Jahrgang im April und ein weiterer im Oktober. Somit möchte man versuchen, möglichst viele angehende Altenpfleger in kurzer Zeit auszubilden und zeitnah offene Jobs durch ausgebildetes Personal besetzen zu können. Aussteller der offenen Jobs achten trotz Personalmangels auf eine solide Ausbildung in der Altenpflege, denn diese ist in einem sozialen Beruf wie der Altenpflege von immenser Wichtigkeit. In Nürnberg locken Altenpflegeschulen, meist an zur Information ausgelegten Tagen, mit verschiedenen Schnupperaktionen. Damit soll den angehenden Interessenten der begehrten Jobs in der Altenpflege ein erstes Bewusstsein und Verständnis für Pflege zukommen gelassen werden.

Immer mehr Stellenangebote

Leider geht der Personalmangel der Altenpflege auch in Nürnberg nicht spurlos vorbei. Dies spiegelt sich vor allem in den wachsenden Zahlen der Stellenangebote aus. Wer in Nürnberg eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflege besitzt, der findet auf dem aktuellen Arbeitsmarkt eine große Auswahl an gebotenen Jobs der verschiedensten Aussteller. Dabei enthalten die unterschiedlichen Stellenangebote oftmals auch verschiedene Arbeitsaufträge. Die Jobs in der Altenpflege sind von ihren Kernaufgaben der Grundpflege, der Versorgung und der Betreuung zwar identisch, unterscheiden sich dann jedoch stark nach den unterschiedlichen Qualifikationen. Eine Fachkraft der Altenpflege übernimmt selbstverständlich zusätzliche Arbeiten, wie beispielsweise das Zurechtstellen und das Verteilen der benötigten Medikamente. Auch die Wundversorgung, die lückenlose Dokumentation und Arztgespräche zählen zu den Aufgaben einer Pflegefachkraft. Dafür werden die Anwärter, der Jobs in der Altenpflege, aber während ihrer Ausbildung eindringlich geschult und über die Jahre hinweg mehrfach geprüft.

Nürnberg setzt auf Individualität

Um die stark beanspruchten ambulanten Altenpfleger zu unterstützen und gleichzeitig das Wohlbefinden vieler Bewohner zu steigern, werden in Nürnberg Messen mit in den Alltag der Altenpflege gebracht. Eine solch artige Messe soll auch die Ausbildung attraktiver erscheinen lassen und dazu führen, weitere Jobs besetzen zu können. Durch die große religiöse Verbundenheit vieler Bewohner, ist eine sogenannte Leitmesse ein unverzichtbares Highlight. Auch viele Altenpfleger nehmen, im Rahmender Betreuung, an den Messen teil und signalisieren den Bewohnern dadurch oftmals ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Messe wird regelmäßig an festen Tagen, beispielsweise Dienstag und Donnerstag durchgeführt. Eine Leitmesse zu Ostern, wenn es im April den ersten wärmenden Sonnenschein gibt oder eine Leitmesse am Heiligabend runden die religiösen Angebote ab. Zu den Jobs in der Pflege gehört somit neben der Betreuung auch das Zurechtmachen der Bewohner für die einzelne Messe. An Tagen, wenn Messen immer regelmäßig dienstags und donnerstags stattfinden, ist die Freude der Bewohner meistens schon im Vorfeld groß. Bereits während der Ausbildung können Altenpfleger an besonderen Tagen, während der Betreuung, mit Messen in Kontakt kommen. Dies wird für den späteren Job allerdings in Stellenangeboten explizit vom Aussteller erwähnt. In Nürnberg berät auch der städtische Pflegestützpunkt die Pflegebedürftigen und Angehörigen und vermittelt ambulante Betreuungsdienste, ambulante Pflegedienste, teilstationäre Tagespflegen, Kurzzeitpflege oder vollstationäre Pflegeplätze.

Betreuungswert - Signet

copyright 2018 – die BetreuungsWert GmbH! – Impressum | Datenschutz